Neue Jobs fürs Viertel

Knapp eintausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in den Filialen und der Zentrale des Konsum Leipzig. Davon einige schon ihr halbes Leben lang – und sogar darüber hinaus. 

Die Berufe beim Konsum sind dabei sehr vielfältig. Von A wie Azubi über B wie Baukoordinator und C wie Controller bis Z wie Zentralmitarbeiter sorgen diverse Fachabteilungen dafür, dass schlussendlich die Regale gefüllt und die Kunden glücklich sind.  

Eine große Bedeutung kommt dem Thema Ausbildung zu. Der Bedarf an Fach- und Führungskräften von morgen soll soweit es geht aus den eigenen Reihen gedeckt werden. Ein besonderer Fokus gilt dabei der Kundenberatung. So wird vor allem in das Sortimentswissen investiert. Ziel ist es, den Nachwuchs fit zu machen, damit dieser schon bald eine eigene Filiale leiten kann und sich dann der Ausbildung der nächsten Generation widmet.